Wo kann man lizenzfreie Videos kaufen und was kosten sie?

Viele Bildagenturen, wie adpic, Shutterstock, Getty Images, Adobe Stock, iStock by Getty Images usw. bieten lizenzfreie Videos an. Auf den Webseiten der Footage-Agenturen findet man eine große Auswahl Videoclips zu fast allen Themen. Wer hier sucht, findet schnell das passende Video beim Stöbern in den verschiedenen Themenbereichen bzw. in den fein zusammengestellten Video-Collectionen. Wir fanden die Übersicht von Fotoskaufen.de über lizenzfreie Videos hier ganz gut!

Der Preis für ein Stockvideo richtet sich nicht nur nach Angebot und Nachfrage, sondern wird von weiteren Faktoren bestimmt, wie Qualität, Bildauflösung (HD, SD, Web-Version), Perspektive, Filmlänge, Aktualität, Exklusivität usw..

Gute Stockvideos müssen nicht teuer sein. Videoclips in HD-Qualität gibt es bei adpic schon ab 36€. iStock bietet HD Videos ab 45€, Shutterstock ab 59€, Adobe Stock ab 64€ und Getty Images ab 485€ an – dazu gibt es hier einen Footage Preisvergleich.

Möchte ein Kunde, ein Video ganz exklusiv nutzen, kann eine so genannte Rights Managed Lizenz (mehr dazu bei Wikipedia) erworben werden. Hierbei werden die exklusive Nutzungsdauer und der exklusive Nutzungsbereich festlegt. Ganz allgemein gesagt ist der Preis für solch ein Video um so höher, je umfangreicher die Nutzung sein soll.

Was sind HD Videos?

Stockvideos sind in verschiedenen Bildauflösungen erhältlich. Je größer die Projetionsfläche ist (z.B. Videoleinwand), desto höher muss die Bildauflösung sein, um ein scharfes Bild zu erhalten. Vielen Bildagenturen bieten Stockvideos in folgenden Auflösungen an:

  • Webqualität (niedrige Auflösung)
  • SD-Qualität (Standard)
  • HD-Qualität (Premium)
  • 4K-Qualität (Top Auflösung)

HD ist die Abkürzung für High Definition und bezeichnet Videos mit hochauflösender Bildqualität. Das Bild wird mit mehr Pixeln dargestellt als im Standard- bzw. Webseitenformat.

Bilder online kaufen für Werbung und Webseiten

Gute Bilder für Werbung und Webseiten kann man heute bei namhaften Bildagenturen ganz einfach online kaufen – Die Webseite www.fotoskaufen.de schreibt über die besten Anbieter. Der Vorteil liegt auf der Hand: man spart Zeit und Geld. Denn nur gute Bilder erwecken Interesse und ziehen den Betrachter in den Bann. Und wer, wenn man nicht selbst Fotograf oder Künstler ist, verfügt schon über die erforderlichen Fachkenntnisse und über das entsprechende Equipment, um professionelle Bilder zu schießen? Gerade bei einem kleinen Budget für Werbung ist der Kauf von lizenzfreien Stockfotos bei Bildagenturen hilfreich. Was genau ist mit lizenzfreien Bildern gemeint?

Lizenzfreie Bilder kurz erklärt

Bilder, die genutzt werden sollen, ob kommerziell oder nicht, benötigen eine Lizenz oder anders gesagt eine Erlaubnis des Urhebers (Fotografen, Künstler)zur Bildnutzung. Die meisten Bilder verfügen über die Royalty Free Lizenz (Standard-Lizenz), die die mehrfache und zeitlich unbeschränkte und meistens auch kommerzielle Nutzung des Bildes, auch in den sozialen Medien, wie Facebook & Co, einschließt. Die Bilder werden deshalb allgemein als lizenzfrei bezeichnet, weil mit dieser Standard-Lizenz die wesentliche Bereiche der Bildnutzung schon abgedeckt sind und keine weitere zusätzliche Lizenzen, wie früher üblich, erworben werden müssen.

Lizenzfreie Bilder für Werbung finden

Dank der Suchmaschinen von Google & Co sind lizenzfreie Bilder schnell gefunden. Bei Eingabe der Begriffe “Bilder kaufen” oder “Werbebilder kaufen” werden in Sekunden die Webseiten namhafter Bildagenturen, wie adpicShutterstock, Adobe Stock, Fotolia, iStock usw. angezeigt. Bei all diesen Agenturen findet man eine große Auswahl von lizenzfreien Fotos, Grafiken, Vektoren und Schriften. Einfach auf der Webseite der Bildagentur im Suchfeld ein Thema eingeben, z.B. Winterlandschaft. Einen Moment später werden hunderte Bilder zur Auswahl angezeigt.

Was kosten lizenzfreie Bilder?

Das kommt ganz auf die Qualität des Bildes an. Qualitätsmerkmale sind: Aktualität des Bildthemas, Aufnahmequalität, Bildaussage, Natürlichkeit, Exklusivität usw. Je besser die Qualitätsmerkmale sind, desto höher ist der Bildpreis. Hier lohnt sich ein Bild- bzw. Preisvergleich bei den Bildagenturen. Viele Bildagenturen bieten Premium-Bilder schon zu einem Preis von 1 € und weniger an.

Wie können Sie lizenzfreie Bilder kaufen?

Bei vielen Bildagenturen können Sie Werbebilder in unterschiedlich großen Einheiten kaufen.

Einzelbildkauf

Die meisten Bildagenturen bieten den Kauf von Einzelbildern an. Wer nur ein oder zwei Bilder benötigt, der macht hier nichts falsch, auch wenn der Preis etwas höher liegt.

Bilder im Paket oder Abonnement kaufen

Wer mehrere Bilder oder jeden Monat eine bestimmte Menge benötigt, der spart beim Kauf eines Bildpakets oder -abonnements. Die Bildpreise reduzieren sich je nach Paketgröße und Laufzeit ganz enorm. Bildpreise von nur 0,12€/Bild sind möglich (z.B. Jahres-Abo von adpic).

Bilder per Credits kaufen

Einige Bildagenturen (z.B. Photocase.de) bedienen sich der Kunstwährung „Credits“. Alle Bildpreise sind in Credits angegeben. Wer ein lizenzfreies Bild kaufen möchte, muss zuvor ein Creditpaket kaufen und damit sein Kundenkonto aufladen. Beim Kauf eines Bildes wird dann eine gewisse Anzahl Credits fällig, die vom Kundenkonto abgezogen werden.

Fazit

Lizenzfreie Bilder für Werbung oder die Webseite kann man heute ganz bequem bei vielen Bildagenturen online kaufen. Generell gilt es darauf zu achten, dass Bilder, die (kommerziell) genutzt werden sollen, über die nötige Bildlizenz verfügen. Nur so ist man rechtlich auf der sicheren Seite und vermeidet hohe Abmahnkosten. Wer viele Bilder benötigt sollte sich mit den preiswerten Bildpaketen und Bildabonnements der verschiedenen Bildagenturen vertraut machen.